Philippe de Bros

Regisseur

Philippe de Bros, geboren in Genf, arbeitete als Regieassistent in Basel (Düggelin) und Genf (Grand Théâtre bei Herbert Graf).

Er erhielt ein Diplom im Regiefach am Curtis Institute of Philadelphia bei Rudolf Serkin und war drei Jahre Abendspielleiter an der New York City Opera. Weiter in den USA war Philippe de Bros mit eigenen Produktionen in Washington und Los Angeles sehr erfolgreich. Er war Bühnenbildner am Festival d’Aix-en-Provernce (Medea) und fünf Jahre Betriebsbüroleiter Opernhaus Zürich (C.H. Drese).

Danach war er fünf Jahre Direktor am Stadttheater Luzern mit insgesamt zehn eigenen Operninszenierungen.

Drei Jahre war Philippe de Bros am Stadttheater Bern tätig und ist seit 20 Jahren Direktor Théâtre de Vevey.

TICKETS:

ADS_Favicon05.png
  • Weiß Facebook Icon

© Opernspiele Munot 2015 - 2018